Der Reiter Forum Award

Interview mit Frank R. Henning

Herr Henning, welche Idee steht hinter dem zweiten Reiter Forum AWARD?
F.H.: Der zweite Reiter Forum AWARD soll jedes Jahr an einen Ausbilder gehen, der das ganze Jahr von morgens bis abends ganz „normalen“ Reiten Unterricht gibt, dies aber auch wieder auf eine besonders vorbildliche zukunftweisende Art. AIl den Ausbildern und Reitlehrern in Deutschland, die in den vielen Reithallen Tag für Tag Unterricht geben, soll dieser Preis für Ihre Arbeit Rechnung geben und motivieren. Der zweite Reiter Forum AWARD 2005 geht an Herrn Schulze-Niehues, Chef der gleichnamigen Fachschule Reiten in Warendorf, der ganzjährig Lehrgänge für alle Ausbildungsklassen der Reiter anbietet. Das besondere hierbei ist aber, dass die Reiter dort auf Lehrpferden das Reiten erlernen. Entsprechend ausgebildete qualitätvolle Lehrpferde finde ich deshalb so wichtig, weil es für einen Reiter viel wichtiger ist auf einem Pferd z. B. mal eine Traversale reiten zu können, zu fühlen wie man Lektionen reitet, als nur diese erklärt zu bekommen und dies dann meist auf einem Pferd umsetzen will, dass die Lektionen auch nicht kennt. Hier kann der Reiter ein Gefühl für z. B. die Dressur, für Lektionen bekommen und dies dann im heimatlichen Stall auf seinem eigenem Pferd einfacher versuchen umzusetzen.

2007

2008

2010

2012

2016